Professioneller Hersteller elektromagnetischer Durchflussmesser – Supmea

Zeit: | Lesen: 50

Mit der kontinuierlichen Verbesserung der industriellen Automatisierung steigen auch die Anforderungen der Hersteller industrieller Automatisierung in allen Lebensbereichen an Instrumente. Das repräsentativste davon ist der elektromagnetische Durchflussmesser, und professionelle Hersteller elektromagnetischer Durchflussmesser sind zur vertrauenswürdigen Wahl aller geworden. Die von verschiedenen Herstellern elektromagnetischer Durchflussmesser hergestellten elektromagnetischen Durchflussmesser weisen große oder kleine Unterschiede auf. Wie können Sie also beurteilen, ob ein elektromagnetischer Durchflussmesser für Ihre erforderlichen Arbeitsbedingungen geeignet ist?

Schritt 1

Um den elektromagnetischen Durchflussmesser zu verstehen, müssen Sie zunächst sein Messprinzip verstehen. Das Funktionsprinzip des elektromagnetischen Durchflussmessers basiert auf dem elektromagnetischen Induktionsprinzip des Flansches. An der Rohrwand ist senkrecht zur Achse des Messrohrs und zur magnetischen Kraftlinie ein Paar Detektionselektroden angebracht. Wenn sich die leitfähige Flüssigkeit entlang der Achse des Messrohrs bewegt, schneidet die leitfähige Flüssigkeit die magnetische Kraftlinie, um ein Induktionspotential zu erzeugen. Das Induktionspotential wird von zwei Erkennungselektroden erfasst und der Wert ist proportional zur Strömungsgeschwindigkeit. Der Sensor überträgt die induzierte elektromotorische Kraft als Durchflusssignal an den Wandler, und nach der Signalverarbeitung wie Verstärkung, Transformation und Filterung werden der momentane Durchfluss und der kumulative Durchfluss mit einem Punktmatrix-Flüssigkristall mit Hintergrundbeleuchtung angezeigt.

Schritt 2

Gemäß dem Funktionsprinzip des elektromagnetischen Durchflussmessers muss die Flüssigkeit, die zur Messung des Durchflusses des elektromagnetischen Durchflussmessers verwendet werden kann, leitfähig sein. Streng genommen kann mit Ausnahme von Hochtemperaturflüssigkeiten jede Flüssigkeit mit einer Leitfähigkeit von mehr als 20 us/cm einen entsprechenden elektromagnetischen Durchflussmesser zur Messung des Durchflusses verwenden, da nichtleitende Gase, Dampf, Öl, Aceton und andere Substanzen keinen verwenden können elektromagnetischer Durchflussmesser zur Durchflussmessung.

Schritt 3

In industriellen Prozessen werden Messgeräte mit großem Durchmesser hauptsächlich in Wasserversorgungs- und Entwässerungsprojekten eingesetzt. Kleine und mittlere Kaliber werden häufig in schwer zu messenden Fest-Flüssigkeits-Zweiphasenflüssigkeiten oder an Orten mit hohen Anforderungen eingesetzt, wie z. B. zur Messung von Papierzellstoff und Schwarzlauge in der Papierindustrie, Erzzellstoff in der Nichteisenmetallurgieindustrie und Kohle Schlamm in Kohleaufbereitungsanlagen, stark korrosive Flüssigkeit in der chemischen Industrie und Hochofendüsen in der Stahlindustrie. Kühlwasserkontrolle und Leckageüberwachung, Durchflussmessung und Steuerung des hydraulischen Transports von Kohle in Fernrohrleitungen. Kleinkaliber und Mikrokaliber werden häufig an Orten mit hygienischen Anforderungen eingesetzt, beispielsweise in der Pharmaindustrie, der Lebensmittelindustrie und der Biotechnik. In den oben genannten Fällen können elektromagnetische Durchflussmesser zur Messung verwendet werden.

Hersteller von elektromagnetischen Durchflussmessern von Supmea

Schritt 4

Das Auskleidungsmaterial des elektromagnetischen Durchflussmessers besteht hauptsächlich aus Gummiauskleidung und PTFE-Auskleidung. Die Gummierung ist vor allem für verschleißfeste Medien geeignet. Die Gummiauskleidung besteht hauptsächlich aus Neopren und Polyurethan-Gummi. Polyurethankautschuk eignet sich für stark verschleißende Medien. PTFE Die Auskleidung ist hauptsächlich für korrosionsbeständige Medien geeignet. Das PTFE-Substrat besteht hauptsächlich aus Polytetrafluorethylen und Polyperfluorethylenpropylen. Der Werkstoff Polytetrafluorethylen-Propylen ist für stark abrasive Medien geeignet. Elektrodenmaterialien werden hauptsächlich in molybdänhaltigen Edelstahl, Hastelloy B, Hastelloy C, Titantantal und Edelstahlkarbid unterteilt.

Abschluss

Wenn Sie über ein gewisses Verständnis des elektromagnetischen Durchflussmessers verfügen, können Sie natürlich nach eigenem Ermessen den elektromagnetischen Durchflussmesser auswählen, der zu Ihnen passt. Wählen Sie je nach gemessenem Durchflussbereich, Rohrdurchmesser, erforderlichen Korrosionsschutzmaterialien usw. gezielt einen professionellen Hersteller elektromagnetischer Durchflussmesser aus. Wenn Sie diesbezüglich immer noch Zweifel haben, können Sie den Hersteller des Automatisierungsgeräts um Rat fragen. Hangzhou Supmea Automation Co., Ltd. ist ein professioneller Hersteller von elektromagnetischen Durchflussmessern. Es gibt professionelle technische Ingenieure im Haus, die Sie bei der Auswahl beraten. Ihr Kundendienst erstreckt sich auch auf viele Städte auf der ganzen Welt und sie helfen Ihnen so schnell wie möglich, wenn Sie Probleme nach dem Verkauf haben. Sie sind ein wahrer professioneller Hersteller elektromagnetischer Durchflussmesser.

Vorherige : Elektromagnetischer Wasserdurchflussmesser: Präzise Durchflussmessung leicht gemacht Nächste : Flüssigkeitsanalysetransmitter in der Abwasserbehandlung
zurück

Benötigen Sie weitere Informationen?

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen zu unseren Kesseln, Lösungen und Dienstleistungen